am in Geschäftsführer

Darlehen der GmbH an Geschäftsführer, andere gesetzliche Vertreter, Prokuristen und Handlungsbevollmächtigte haben ihre Tücken. Die Regelung in § 43a GmbH verbietet ein Darlehen an die genannten Personen, wenn die hierfür ausgegebenen finanziellen Mittel zur Erhaltung des Stammkapitals erforderlich sind. Verstößt die Ausgabe des Darlehens gegen dieses Kreditverbot, ist es ohne Rücksicht auf entgegenstehende Vereinbarungen sofort...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

DAO ist eine Abkürzung für “Decentralized Autonomous Organization”, also frei übersetzt eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO) mit mehreren Mitgliedern. Der genaue rechtliche Status einer DAO ist noch unklar und nicht definiert. Es ist eine Art von Unternehmensorganisation, die mit der Blockchain-Technologie in Erscheinung getreten ist, insbesondere in Verbindung mit dem Hype rund um Non-Fungible-Tokens (NFT)....

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Non-Fungible-Tokens (NFT) gehören zu den heißen Trends im Rahmen der Blockchain-Industrie. Während die Kryptowährungen allgemein schon ihre ersten Marktzyklen hinter sich haben, steht der NFT-Trend noch ganz am Anfang. Insbesondere ist hier noch unklar, ob und wie sich dieser Trend weiterentwickelt und welche Akteure in der Lage sind, nachhaltig und langfristig erfolgreich zu partizpieren. Mit...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Die Grundsteuerreform 2022 gehört zu den großen Themen in diesem Jahr. Nicht nur Eigentümer von Immobilien sind aufgefordert, sich mit den Details zur Neuregelung der Grundsteuer in Deutschland zu beschäftigen. Dabei gibt es einiges zu beachten, damit die neue Grundsteuer ab 2025 nicht aus dem Ruder läuft....

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Ist die Abgeltungssteuer verfassungswidrig? Darüber muss nun das BVerfG entscheiden, weil das Finanzgericht Niedersachsen der Ansicht ist, dass die Vorschriften über die Abgeltungsteuer in § 32d Abs. 1 i.V.m. § 43 Abs. 5 EStG mit dem Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG nicht vereinbar sind. Mit Beschluss vom 18.03.2022 hat es dem BVerfG die...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Das BMF-Schreiben zur ertragsteuerlichen Behandlung von virtuellen Währungen und sonstigen Token vom 10.05.2022 bezieht sich an unterschiedlichen Stellen auch auf das Mining, Forging und Staking von Kryptowährungen. Diesbezüglich kommt es im jeweiligen Einzelfall auf die Umstände an, ob es sich um eine gewerbliche oder private Tätigkeit handelt. Während das Mining und Forging von Kryptowährungen grundsätzlich...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein Steuerrecht

Mit dem nunmehr veröffentlichten BMF-Schreiben vom 10.05.2022 zu Einzelfragen zur ertragsteuerlichen Behandlung von virtuellen Währungen und sonstiger Token schafft die Finanzverwaltung deutlich mehr Klarheit und Rechtssicherheit im Umgang mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Insbesondere beim privaten Handel mit Kryptowährungen beseitigt das BMF-Schreiben viele Fragen und Zweifel....

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Wer mit Kryptowährungen handelt, muss damit rechnen, dass das Finanzamt unter gewissen Voraussetzungen seinen Teil von den Gewinnen bzw. Erträgen einfordert. Kryptowährungen sind zwar spannende Kapitalanlagen, unter Umständen ist es jedoch wie bei anderem Kapitalvermögen erforderlich, die erwirtschafteten Gewinne in der Einkommensteuererklärung anzugeben und zu versteuern....

[ Weiterlesen ]