Kategorie "Steuerrecht"

am in Steuerrecht

Für die Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine GmbH gibt es unterschiedliche Varianten mit diversen Vor- und Nachteilen. Neben der Umwandlung des Einzelunternehmens im Wege der Ausgliederung auf eine GmbH ist die Einbringung gem. § 20 UmwStG eine beliebte Variante, um das Einzelunternehmen steuerneutral in eine GmbH zu überführen. Demgegenüber ist es in der Praxis in...

[ Weiterlesen ]
am in Betriebsaufspaltung Steuerrecht

Es liegt keine Betriebsaufspaltung vor, wenn der das Besitzunternehmen beherrschende Gesellschafter nur über 50% der Stimmen in der Betriebsgesellschaft verfügt. Eine Betriebsaufspaltung ist nur dann gegeben, wenn der das Besitzunternehmen beherrschende Gesellschafter auch in der Betriebsgesellschaft die Stimmenmehrheit innehat und dort in der Lage ist, seinen Willen durchzusetzen. Sind sowohl ein Elternteil als auch dessen...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Mit dem Dritten Bürokratieentlastungsgesetz vom 22.11.2019 hat der Gesetzgeber einige bürokratische Erleichterungen für Existenzgründer im Rahmen der Umsatzsteuer eingeführt. Grundsätzlich müssen selbständige Unternehmer i.S.d. Umsatzsteuergesetzes (UStG) regelmäßige Umsatzsteuervoranmeldungen nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz und in elektronischer Form an ihr zuständiges Finanzamt übermitteln. In den Umsatzsteuervoranmeldungen sind alle steuerlich relevanten Vorgänge in dem entsprechenden Voranmeldungszeitraum zu erfassen....

[ Weiterlesen ]

Das folgende Beispiel zur Berechnung des Nutzungswerts beim Elektroauto zeigt, wie man den Wert der privaten Nutzung eines Elektroautos unter Anwendung der 1%-Regelung berechnet. Gegenüber der Überlassung eines normalen Dienstwagens mit Verbrennungsmotor gibt es beim Elektroauto einige Vergünstigungen im Steuerrecht. Zur Ermittlung des Umfangs und des Werts der privaten Nutzung des Elektroautos bietet das EStG...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Mit dem Jahressteuergesetz 2020 hat der Gesetzgeber die zeitlich auf 2020 und 2021 beschränkte Home-Office-Pauschale eingeführt. Es geht um die steuerliche Entlastung der Arbeitnehmer für die corona-bedingte Arbeit in den eigenen vier Wänden. Für das Finanzamt spielt es jedoch keine Rolle, ob die Arbeit im Home-Office corona-bedingt war/ist oder nicht....

[ Weiterlesen ]