Geschäftsführergehalt

Das Geschäftsführergehalt für den oder die Geschäftsführer einer GmbH setzt sich regelmäßig aus mehreren festen und variablen Gehaltsbestandteilen zusammen, wobei die Tantieme idealerweise mit dem Gewinn der GmbH korreliert. Das Geschäftsführergehalt der Geschäftsführer gehört zu den wesentlichen Betriebsausgaben einer GmbH und bedarf daher einer dauerhaften Aufmerksamkeit der Gesellschafter in Form der Gesellschafterversammlung. Es empfiehlt sich in jedem Falle, das Geschäftsführergehalt mit all seinen Bestandteilen im Rahmen eines schriftlichen Geschäftsführervertrages zu regeln. Beim beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer ist dies sogar aus steuerrechtlichen Gründen unabdingbar, um die Annahme einer verdeckten Gewinnausschüttung zu vermeiden.

 

Die steuerliche Behandlung des Geschäftsführergehalts

Das Geschäftsführergehalt zugunsten der Geschäftsführer einer GmbH gehört in der Regel zu den wesentlichen Betriebsausgaben der Gesellschaft, so dass die hierfür zuständigen Gesellschafter in Form der Gesellschafterversammlung nicht nur auf eine schriftliche Vereinbarung im Geschäftsführervertrag achten sollten, sondern auch auf eine vernünftige und erfolgsbezogene Gestaltung des Geschäftsführergehalts, das darüber hinaus auch den Anforderungen des Steuerrechts gerecht wird. Besonderes Augenmerk verdient das Geschäftsführergehalt des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers, weil diesbezüglich das Risiko einer verdeckten Gewinnausschüttung besteht, sofern keine schriftliche und klare Vereinbarung zwischen GmbH und Gesellschafter-Geschäftsführer besteht.

Zur weiteren Vertiefung:

Steuerliche Behandlung des Geschäftsführergehalts | Verdeckte Gewinnausschüttung i.V.m. Geschäftsführergehalt |

Das Grundgehalt des Geschäftsführers

In der Regel baut das Geschäftsführergehalt des Geschäftsführers einer GmbH auf einem festen Grundgehalt auf, das auch die Vergütung für geleistete Überstunden sowie Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit umfasst. In der Praxis ist es üblich, dass ein Geschäftsführer unabhängig von der Anzahl der geleisteten Stunden bezahlt wird. Für eine Abweichung hiervon bedarf es sogar einer besonderen Begründung. Das Geschäftsführergrundgehalt soll einerseits den gewohnten Lebensstandard des Geschäftsführers sichern, andererseits aber auch nicht übliche Ertragskraft der GmbH auch nicht überschreiten.

Zur weiteren Vertiefung:

Das Grundgehalt als Basis des Geschäftsführergehalts |

Die gewinnabhängige Tantieme des Geschäftsführers

Die gewinnabhängige Tantieme zugunsten der Geschäftsführer ist sozusagen der variable und erfolgsbezogene Gehaltsbestandteil im Rahmen des Geschäftsführergehalts.

Zur weiteren Vertiefung:

Die gewinnabhängige Tantieme im Rahmen des Geschäftsführergehalts

Dienstwagen mit Privatnutzung und andere Sonderzuwendungen

Regelmäßig wird dem Geschäftsführer einer GmbH neben dem Grundgehalt und einer erfolgsabhängigen Tantieme auch einen Dienstwagen der gehobenen Mittelklasse mit Erlaubnis zur Privatnutzung zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist es durchaus üblich dem Geschäftsführer weitere Sonderzuwendungen zu gewähren, insbesondere ein Weihnachtsgeld und ein Urlaubsgeld.

Zur weiteren Vertiefung:

Dienstwagen und andere Sonderzuwendungen an Geschäftsführer

Gehaltsfortzahlung bei Krankheit oder Tod

Das Entgeltfortzahlungsgesetz ist beim Geschäftsführer regelmäßig nicht anwendbar, insbesondere beim beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer. Die Notwendigkeit einer vertraglichen Vereinbarung zur Gehaltsfortzahlung bei Krankheit oder Tod sollte daher in jedem  Falle überprüft werden, wenn es um die Gestaltung eines Geschäftsführervertrages geht.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen in den §§ 675, 670 BGB hat der Geschäftsführer einer GmbH in jedem Falle einen Anspruch auf Ersatz erforderlicher Aufwendungen im Rahmen seines Dienstverhältnis. Im Rahmen des Geschäftsführervertrages sollte daher geregelt werden, welche Aufwendungen im Einzelfall als angemessen gelten.

Zur weiteren Vertiefung:

Gehaltsfortzahlung bei Krankheit oder Tod und Erstattung von Reisekosten |