Stichwörter: : "Gründungskosten"

am in Gründung

Im folgenden Artikel erläutere ich Ihnen, wie man mit rund 14.000 Euro eine Holding mit 2 GmbHs gründen und sofort die steuerlichen Vorteile einer Holdingstruktur nutzen kann. Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass man 50.000 Euro Startkapital braucht, um eine Holdingstruktur mit Mutter- und Tochtergesellschaft zu errichten. Tatsächlich ist es möglich, beide Gesellschaften mit rund...

[ Weiterlesen ]
am in Unternehmergesellschaft

Die Höhe der Gründungskosten bei der UG (haftungsbeschränkt) bestimmt sich nach dem Gesetz über Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (Gerichts- und Notarkostengesetz, abgekürzt GNotKG), das am 01.08.2013 bundesweit in Kraft getreten ist. Die Gebühren und Auslagen der Notare sind dort gesetzlich festgelegt. Einige Punkte sind abhängig von der Anzahl der Gesellschafter und...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Die Gründungskosten einer GmbH sind in erster Linie von der Zahl der Gründungsgesellschafter und von der Höhe des Stammkapitals abhängig und bestimmen sich bezüglich der zwingend anfallenden Notargebühren nach dem neuen Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), das am 01.08.2013 in Kraft getreten ist....

[ Weiterlesen ]