Stichwörter: : "Stammkapital"

am in Stammkapital

Sehr viele Fragen rund um die GmbH betreffen immer wieder das Stammkapital und die Kapitalaufbringung bei Gründung einer GmbH. Das Stammkapital der GmbH und die diesbezüglichen Aufbringungs- und Erhaltungsvorschriften sind quasi der Ersatz  für die fehlende Haftung der Gesellschafter für die Schulden der GmbH. Um sich die Haftungsbeschränkung einer GmbH zu „erkaufen“, muss die Gesellschaft...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Die Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH mit Willy Bogner als Vorsitzendem der Geschäftsführung hat den Auftrag, die gemeinsame Bewerbung der Landeshauptstadt München, den Landkreises Berchtesgadener Land und der Gemeinden Garmisch-Partenkirchen beim IOC um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 vorzubereiten und durchzuführen....

[ Weiterlesen ]
am in Bilanzierung

Bei der Eröffnungsbilanz der GmbH handelt es sich um einen Vermögensstatus auf den Zeitpunkt der Errichtung der Gesellschaft oder des Beginns der Geschäftstätigkeit. In erster Linie bezweckt die Eröffnungsbilanz die Information der Geschäftsführer bzw. der Gründungsgesellschafter über die bedungenen bzw. bereits gezahlten Einlagen. Ferner bildet die Eröffnungsbilanz die Basis für die Buchführung und die darauf...

[ Weiterlesen ]
am in Unternehmergesellschaft

Die nachfolgende Checkliste zur Gründung einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) richtet sich vor allem an Existenzgründer, die sich mit dem Gedanken spielen, ihre Geschäftsidee im Rahmen einer GmbH oder Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) umzusetzen. Am 01.11.2009 jährte sich die bislang größte Reform des GmbH-Rechts durch das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Mißbräuchen (MoMiG)...

[ Weiterlesen ]
am in Unternehmergesellschaft

Nachfolgend erlaube ich mir einen Rückblick auf ein Jahr Bestehen der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt). Vor gut einem Jahr ist das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Mißbräuchen (MoMiG) in Kraft getreten. Eines der zentralen Inhalte der GmbH-Reform war die Einführung der Rechtsformalternative Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), die sich in erster Linie an Existenzgründer mit geringeren...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Gleich eine ganze Reihe von Beiträgen zu den Auswirkungen der  Unternehmenssteuerreform 2008 betreffen die Gefahren beim Gesellschafterwechsel innerhalb der GmbH und in diesem Zusammenhang vor allem die Regelung des § 8c KStG, wonach der Verlustvortrag der GmbH bis zu 100% verloren gehen kann. Gesellschafterwechsel bei der GmbH können gem. § 8c KStG zum Untergang oder...

[ Weiterlesen ]