Stichwörter: : "Sozialversicherungspflicht"

am in Geschäftsführer

Die Frage der Sozialversicherungspflicht des GmbH-Geschäftsführers ist eine der zentralen Fragen bei Einstellung eines Geschäftsführers oder zu Beginn von Gehaltszahlungen. Wesentliches Kriterium für die Entscheidung der Deutschen Rentenversicherung über die Sozialversicherungspflicht (im Rahmen des Statusfeststellungsverfahrens) ist die Höhe der Beteiligung und der Grad der persönlichen Abhängigkeit. Während der beherrschende Gesellschafter-Geschäftsführer (mit mehr als 50% Anteil...

[ Weiterlesen ]
am in Gesellschafter

Seit 01.01.2005 ist für die Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH ein obligatorisches Statusfeststellungsverfahren bei der Deutschen Rentenversicherung Bund durchzuführen, ggf. auf Antrag der zuständigen Krankenkasse des Gesellschafter-Geschäftsführers nach entsprechender Anmeldung. Die Statusprüfung erfolgt nach der Regelung in § 7a SGB IV....

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

In diesem 1. Teil der Artikelreihe zur betrieblichen Altersvorsorge des GmbH-Geschäftsführers werden zunächst die Grundlagen zu dem weiten Feld „betriebliche Altersvorsorge“ dargestellt. Da die Versorgungslücke der GmbH-Geschäftsführer schon allein wegen des meist überdurchschnittlichen Einkommens größer als normal ist, wird die betriebliche Altersvorsorge in aller Regel zum zentralen Baustein einer adäquaten Altersvorsorge....

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

Das Geschäftsführergehalt und dessen steuerliche Behandlung ist der 1. Teil aus der Artikelreihe zu diesem Thema, die hier in regelmäßigen Abständen fortgesetzt wird. Eine vernünftige und moderne Gestaltung beim Geschäftsführergehalt gliedert sich in fixe und variable Bestandteile. Besonderheiten beim Geschäftsführergehalt ergeben sich beim Gesellschafter-Geschäftsführer, da hier besondere formelle Anforderungen an die vertragliche Vereinbarung gestellt werden....

[ Weiterlesen ]