Stichwörter: : "Gesellschafter- Geschäftsführer"

Bei der Tantieme an einen beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer sind zusätzliche Anforderungen an die Vereinbarung und deren Inhalt zu beachten, so dass die steuerrechtliche Anerkennung als abzugsfähige Betriebsausgaben sichergestellt ist. Hierbei geht es um die steuerrechtliche Anerkennung dem Grunde und der Höhe nach, aber auch um die Prüfung der Angemessenheit des Geschäftsführergehalts in seiner Gesamtheit....

[ Weiterlesen ]

Eine etwaige Sozialversicherungspflicht der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH ist seit dem 01.01.2005 durch ein obligatorisches Statusfeststellungsverfahren gem. § 7a Abs. 1 S. 2 SGV IV zu prüfen. Zuständig für dieses Statusfeststellungsverfahren ist die Deutsche Rentenversicherung Bund. Zu diesem Zweck ist bei der Anmeldung zusätzlich anzugeben, dass es sich um einen geschäftsführenden Gesellschafter der GmbH handelt (§...

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

Das Geschäftsführergehalt und dessen steuerliche Behandlung ist der 1. Teil aus der Artikelreihe zu diesem Thema, die hier in regelmäßigen Abständen fortgesetzt wird. Eine vernünftige und moderne Gestaltung beim Geschäftsführergehalt gliedert sich in fixe und variable Bestandteile. Besonderheiten beim Geschäftsführergehalt ergeben sich beim Gesellschafter-Geschäftsführer, da hier besondere formelle Anforderungen an die vertragliche Vereinbarung gestellt werden....

[ Weiterlesen ]