am in Geschäftsführer

Seit den Urteilen des Bundessozialgerichts (BSG) vom 29.08.2012 (Az. B 12 KR 25/10 R und B 12 R 14/10 R) gelten die Grundsätze zur Sozialversicherungspflicht von Geschäftsführern in der GmbH auch bei sog. Familiengesellschaften. Hiernach ist in erster Linie die abstrakte Rechtsmacht des zu beurteilenden Geschäftsführers entscheidend, d.h. die vertraglich vereinbarte Möglichkeit, unliebsame Weisungen des...

[ Weiterlesen ]
am in Insolvenz

Die Beratung einer GmbH in der Krise und insbesondere kurz vor der Insolvenz ist immer eine heikle Angelegenheit, da sie von dem Berater umfangreiche Kenntnisse des Gesellschaftsrechts, Insolvenzrechts und des Steuerrechts erfordert. Insbesondere die Steuerberater einer kriselnden GmbH sind von der Gefahr einer Mithaftung betroffen, wenn sie sich über ihren eigentlichen Auftrag der „steuerberatenden Tätigkeit“...

[ Weiterlesen ]
am in Liquidation

Die Auflösung und Liquidation einer GmbH ist ein ebenso förmliches Verfahren in mehreren Schritten wie die Gründung, wobei die Einhaltung der Formalien durch das Registergericht vor der Löschung im Handelsregister geprüft wird. Während der Liquidation beenden die Liquidatoren die noch laufenden Geschäfte, erfüllen die Verbindlichkeiten und realisieren die verbliebenen Forderungen, soweit noch möglich. Das verbleibende...

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer Insolvenz

Der gesetzestreue Umgang mit einer GmbH in der Krise überfordert so manchen Geschäftsführer, insbesondere in den Fällen, in denen es sich um den alleinigen Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH handelt. Sind aber erst mal alle Rücklagen (und im schlimmsten Fall auch das Stammkapital) vollständig aufgezehrt, setzt sich ein Geschäftsführer mit dem Motto „Weiter so und durch“ nicht...

[ Weiterlesen ]
am in Bilanzierung

Mit dem Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) hat der Gesetzgeber eine weitere Größenklasse unter den Kapitalgesellschaften eingeführt, verbunden mit einigen Erleichterungen bei der Bilanzierung und Offenlegung der Jahresabschlüsse. Leider greifen die Erleichterungen in der Praxis nur an ganz wenigen Stellen, so dass die Vorteile der gesetzlichen Neuregelungen in der Praxis kaum sichtbar werden....

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Im kommenden Jahr steht wieder eine turnusmäßige Betriebsratswahl an, die alle vier Jahre durchgeführt wird. Wer sich jetzt schon mit den besonderen Bestimmungen und Regelungen mit der Betriebsratswahl 2014 beschäftigt, ist klug beraten, da die vielen rechtlichen Unwegsamkeiten, veränderte Statuten, Satzungen und Paragraphen tatsächlich Aufmerksamkeit verdienen. Und zwar nicht nur von Kandidaten und den Betriebsräten....

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Der Umzug einer GmbH ist sowohl innerhalb einer Stadt oder Gemeinde als auch von Stadt zu Stadt oder Gemeinde zu Gemeinde eine Angelegenheit, die mit Einführung des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in notarieller Form zur Eintragung im Handelsregister angemeldet werden muß. ...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Die sog. Cash-GmbH wurde mit den Entscheidungen des Bundestages und Bundesrats am 6. bzw. 7. Juni 2013 zu entsprechenden Änderungen im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz als Steuerspar-Modell abgeschafft. Bis dahin war es möglich, hohe Geldvermögen mittels einer so genannten Cash-GmbH erbschafts- bzw. schenkungsteuerfrei zu übertragen. ...

[ Weiterlesen ]