am in Allgemein

Am 01.01.2018 ist das Gesetz zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie in Kraft getreten. Ziel der Europäischen Richtlinie war der Abbau von Mobilitätshindernissen beim Arbeitgeberwechsel innerhalb der EU. Das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie brachte einige wichtige Änderungen bei der betrieblichen Altersvorsorge....

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

Für eine betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung gilt seit 01.01.2019 eine Zuschusspflicht des Arbeitgebers. Soweit die Vereinbarung zur Entgeltumwandlung eine Einsparung von Sozialversicherungsbeiträgen bewirkt, muss der Arbeitgeber einen Betrag i.H.v. 15 % des umgewandelten Entgelts zusätzlich als Zuschuss an den Versorgungsträger entrichten. Bei einer Vereinbarung zur Entgeltumwandlung vor dem 01.01.2019 gilt die Zuschusspflicht allerdings erst ab...

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

Geschäftsführer einer GmbH erhalten neben dem Grundgehalt in der Regel eine Tantieme, deren Berechnungsgrundlage in einer Tantiemevereinbarung zu regeln ist. Es handelt sich meist um den gewinnabhängigen Teil der Gesamtausstattung, die den Geschäftsführer angemessen am wirtschaftlichen Erfolg der GmbH beteiligen soll. Die Tantiemevereinbarung kann Bestandteil des Geschäftsführeranstellungsvertrages sein oder als Nachtrag bzw. Ergänzung in einer...

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Mit dem Urteil vom 11.07.2017 beendete der BFH eine langjährige Rechtsprechung zur Behandlung eigenkapitalersetzender Gesellschafterdarlehen und vergleichbarer Finanzierungshilfen im Steuerrecht. Bis dahin führten Verluste hierraus regelmäßig zu nachträglichen Anschaffungskosten auf die Beteiligung an einer GmbH. Der BFH wies in der Entscheidung darauf hin, dass mit dem Inkrafttreten des MoMiG am 01.11.2008 die rechtliche Grundlage für...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein GmbH & Co. KG

Die Schenkung eines voll eingezahlten Kommanditanteils an einen Minderjährigen ist eine beliebte Gestaltung in der Praxis, insbesondere bei der vermögensverwaltenden Kommanditgesellschaft mit Immobilien. Für Familien mit Kindern ist die Kommanditgesellschaft auch unter steuerlichen Gesichtspunkten eine ideale Rechtsform, um werthaltiges Vermögen und insbesondere Immobilien zu verwalten. Bei der Schenkung eines Kommanditanteils an minderjährige Kinder sind jedoch...

[ Weiterlesen ]

Bezieht der Geschäftsführer einer GmbH Gehalt und Pension gleichzeitig, führt das nach BFH-Rechtsprechung regelmäßig zur verdeckten Gewinnausschüttung. Teilweise vertritt die Literatur hierzu eine andere Auffassung. Das SG Münster testet die BFH-Rechtsprechung mit einem neuen Urteil vom 25.07.2019, gegen das Revision eingelegt wurde. Das Verfahren ist beim BFH anhängig unter dem Az. I R 41/19....

[ Weiterlesen ]
am in Geschäftsführer

Beim Tod des alleinigen Geschäftsführers einer GmbH sind schnelle Lösungen erforderlich, damit die Gesellschaft handlungsfähig bleibt und sich hieraus keine Unternehmenskrise entwickelt. Stirbt der alleinige Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, ist die Bestellung eines Notgeschäftsführers ein Ausweg aus dem Dilemma mit der Gesellschafterliste....

[ Weiterlesen ]
am in Steuerrecht

Ein Teil des Konjunkturpakets 2020 zur Überwindung der Corona-Krise beinhaltet den erweiterten Verlustrücktrag aus 2020 auf 2019, der auch für die GmbH Anwendung findet. Wegen der Corona-Krise und der damit verbundenen Maßnahmen ist damit zu rechnen, dass viele Unternehmen in 2020 und 2021 enorme Verluste hinnehmen müssen. Im Rahmen der Veranlagung für 2020 erfolgt dann...

[ Weiterlesen ]