am in Geschäftsführer

In diesem 8. Teil der Artikelreihe zur betrieblichen Altersvorsorge geht es um die Übertragung einer Anwartschaft auf betriebliche Altersversorgung im Falle einer Trennung zwischen Gesellschaft und Geschäftsführer. Bei Beendigung des Geschäftsführeranstellungsvertrages stellt sich immer wieder die Frage, ob und wie eine Anwartschaft des Geschäftsführers auf eine betriebliche Altersversorgung im Wege einer Abfindung oder Übertragung auf...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Die Corona-Krise hat die Welt und auch Deutschland nach wie vor fest im Griff, oder muss man sagen „wieder fest im Griff“. Die Bundesregierung hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket verabschiedet, um die Wirtschaft in Deutschland mit einem „Wumms“ wieder aus der Krise zu führen. Sie bezeichnet die Corona-Krise als eine der größten Herausforderungen in der Geschichte...

[ Weiterlesen ]
am in Betriebsaufspaltung

Überlässt der Gesellschafter-Geschäftsführer seiner GmbH ganz oder teilweise eine eigene Immobilie, kann sich hieraus eine ungewollte Betriebsaufspaltung ergeben. Sogar die Überlassung eines Büroraums in einem ansonsten zu eigenen Wohnzwecken genutzten Einfamilienhaus (häusliches Arbeitszimmer) kann zur Betriebsaufspaltung führen, wenn sich dort der Mittelpunkt der Geschäftsleitung befindet....

[ Weiterlesen ]

Liegt eine verdeckte Gewinnausschüttung bei vertragswidriger privater Kfz-Nutzung durch den beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH vor, ist der gewährte Vorteil nach Fremdvergleichsmaßstäben mit dem gemeinen Wert der Nutzungsüberlassung zuzüglich eines angemessenen Gewinnaufschlags zu bewerten. Eine Bewertung des Vorteils mit 1% des Pkw-Listenpreises kommt nicht in Betracht. Gleiches gilt bei vertragswidriger Kfz-Nutzung des Geschäftsführers und Ehemanns der...

[ Weiterlesen ]