Stichwörter: : "UG haftungsbeschränkt"

am in Geschäftsführer Insolvenz

Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht wird bis 31.12.2020 verlängert, allerdings nur für die Fälle der Überschuldung. Geschäftsführer zahlungsunfähiger Gesellschaften sind ab 01.10.2020 wieder zum Insolvenzantrag verpflichtet, wenn die Zahlungsunfähigkeit nicht rechtzeitig beseitigt werden kann. Die bis 30.09.2020 befristete Aussetzung der Insolvenzantragspflicht konnte die befürchtete Pleitewelle infolge der Coronakrise vorerst abwenden. Nun steigt der Sanierungsdruck auf die...

[ Weiterlesen ]
am in

GmbH und UG haftungsbeschränkt sind juristische Personen mit eigener Rechtsfähigkeit, deren rechtliche Selbständigkeit auch im Steuerrecht anerkannt ist. Anders als Einzelunternehmer und Personengesellschaften unterliegen GmbH und UG haftungsbeschränkt mit ihrem zu versteuernden Einkommen der Körperschaftsteuer. Soweit eine juristische Person steuerbare Umsätze i.S.d. Umsatzsteuergesetzes ausführt, schuldet sie selbst die entsprechende Umsatzsteuer hierfür....

[ Weiterlesen ]

Eine GmbH bzw. UG haftungsbeschränkt kann unter bestimmten Voraussetzungen auch mit ihrem Geschäftsführer Kurzarbeit vereinbaren und entsprechendes Kurzarbeitergeld beantragen. Ein Unternehmen kann grundsätzlich für alle Mitarbeiter Kurzarbeitergeld beantragen, die sich in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis befinden. Auch beim Geschäftsführer der GmbH oder UG haftungsbeschränkt können die vertraglichen Verhältnisse so gestaltet sein, dass diese wie abhängige Beschäftigte...

[ Weiterlesen ]
am in Allgemein

Was ist eine GmbH? Dieser Frage will ich mit diesem Rechtsblog unter blogmbh.de nachgehen. Inhaltlich geht es um aktuelle News, Urteile, Fallbeispiele und Tipps rund um die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Blog richtet sich zunächst an Existenzgründer, die eine GmbH gründen wollen. Darüber hinaus sind natürlich auch Geschäftsführer, Gesellschafter und Berater einer bereits bestehenden...

[ Weiterlesen ]