Unter der Domain blogmbh.de startet dieser Blog mit aktuellen News, Praxishinweisen und Tipps zum GmbH-Recht, insbesondere zu neuen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zum Gesellschaftsrecht. Warum ausgerechnet zur GmbH? Als Rechtsanwalt habe ich mich früh auf das Steuer- und Gesellschaftsrecht spezialisiert. Davon abgesehen ist die GmbH die beliebtesteste und spannendste Rechtsform in Deutschland. Mit meiner Kanzlei in München-Obersendling betreue ich zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen in rechtlichen und steuerlichen Belangen, von denen ebenfalls sehr viele in dieser Rechtsform agieren.

GmbH-Reform 2008

Angesichts der GmbH-Reform in 2008 wird die Rechtsform der GmbH wahrscheinlich (und hoffentlich!) eine neue Renaissance erleben, nachdem der Zulauf zur Limited zuletzt sehr deutlich angewachsen war. Ausdrückliches Ziel des Gesetzgebers war es ja, mit der Reform des GmbHG diese Rechtsform sowohl für Existenzgründer als auch den deutschen Mittelstand deutlich attraktiver zu gestalten. Diesbezüglich wurde die Rechtsformvariante Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) als sog. Mini-GmbH eingeführt, um den Existenzgründern mit wenig Startkapital eine echte Alternative zur Limited zu bieten. Erstmalig gibt es jetzt mit der UG (haftungsbeschränkt) eine deutsche Kapitalgesellschaft für 1 Euro (zumindest in der Theorie).

blogmbh.de

Der richtige Umgang mit der GmbH erfordert nach der Gründung ein wenig Übung und Verständnis dafür, dass nun eine neue Person ins Leben des Unternehmers getreten ist. Genauer gesagt handelt es sich um eine juristische Person mit eigenem Vermögen sowie Rechts- und Parteifähigkeit, die von ihren Gesellschaftern und deren Bestand sowie deren Zusammensetzung unabhängig ist.

Eine der größten Herausforderungen ist es, deren Vermögen vom eigenen Privatvermögen möglichst strikt zu trennen. Im Vergleich zu Personengesellschaften, insbesondere

läuft bei der GmbH alles – von der Gründung bis zur Liquidation – alles etwas formeller und geregelter ab, was manchen Unternehmer vielleicht auch verunsichert oder gar abschreckt. Hierbei soll dieser Blog etwas helfen, indem er sich mit allen Fragen des GmbH-Rechts beschäftigen wird, die in der Praxis eine Rolle spielen und die Geschäftsführer bzw. Gesellschafter betreffen. Die Artikel richten sich jedoch nicht nur an Geschäftsführer und Gesellschafter, sondern durchaus auch an Rechtsanwälte oder Steuerberater. Adressaten sind alle, die sich in der einen oder anderen Frage des GmbH-Rechts unsicher sind oder über aktuelle Entwicklungen unterrichten wollen. Neben Beiträgen aus der Praxis werde ich auch aktuelle Urteile veröffentlichen und kommentieren, insbesondere solche Urteile des Bundesgerichtshofs oder Bundesfinanzhofs.